Datenschutzerklärung nach EU-DSGVO

Willkommen auf unserer Datenschutzseite! Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten, dass Sie sich auf unserer Webseite wohlfühlen. Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst.

Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren,

  • wann wir, welche Daten erheben,
  • wie und zu welchem Zweck dies geschieht,
  • wofür wir diese Daten nutzen und,
  • welche Rechte Sie dabei haben,

wenn Sie unsere Webseite www.julia-belot.de besuchen oder in Kontakt mit uns stehen.

Wir bitten Sie die folgenden Hinweise aufmerksam zu lesen.

Kapitel I. Geltungsbereich, verantwortliche Stelle und Kontakt

1. Geltungsbereich 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Internet-Präsenz der Malerin Julia Belot unter https://julia-belot.de/ und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt auch, wenn in einem Offline-Kontext wie z. B. während Seminaren, Ausstellungseröffnungen oder anderen Aktivitäten Bezug darauf genommen wird.

Diese Internet-Präsenz enthält Links zu externen Webseiten Dritter. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die über Links verwiesen wird, gelten die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

Julia Belot
Aarstraße 40, 65195 Wiesbaden

Telefon +49 (0)611 5410570
E-Mail: info@julia-belot.de

Die verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

3. Ihr Kontakt zum Thema Datenschutz

  • Per Post an: Peter Lietz, Aarstraße 40, 65195 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0)611 5410570
  • Telefax: nicht möglich
  • E-Mail:  info@julia-belot.de (unverschlüsselte E-Mail)
  • Kontaktformular (sichere SSL-Verschlüsselung)

Kapitel II. Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

Sie können diese Webseite ohne Angaben von personenbezogenen Daten nutzen. Wenn auf unseren Seiten persönliche Daten erhoben werden (z. B. in Kontakt- und Anmeldeformularen), erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Ihre Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergegeben.

In diesem Kapitel erhalten Sie einen einführenden Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht. Weitere und tiefer greifende Informationen zum Datenschutz sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in den Kapiteln III. bis IX. dieser Datenschutzerklärung (im Folgenden auch Datenschutzhinweise genannt).

Hinweis: Hinsichtlich der Definition der Bezeichnungen  „personenbezogene Daten“ oder „betroffene Person“ sowie aller weiteren rechtlichen Begriffe, die wir in dieser Datenschutzerklärung verwenden, verweisen wir auf Art. 4 DSGVO (Begriffsbestimmungen).

1. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung (siehe Art. 4 Abs. 2 DSGVO) von personenbezogenen Daten durch uns geschieht auf gesetzlicher Basis. Die wichtigste gesetzliche Grundlage bildet seit dem 25.05.2018 die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

In der Praxis sind vor allem diese drei Legitimationsgründe für die Verarbeitung Ihrer Daten relevant:

  • Ihre Einwilligung als betroffene Person (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO)
  • Die Erforderlichkeit für die Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO)
  • Die Wahrung unseres berechtigten Interesses unter Abwägung der Interessen und Rechte der betroffenen Person (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO)

Wir beachten auch alle weiteren einschlägigen rechtlichen Vorgaben, wie zum Beispiel die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Hinweis: Sie können alle in diesen Datenschutzhinweisen genannten Artikel (Art.) und Paragraphen (§) der DSGVO und des BDSG sofort nachschlagen. Den genauen Wortlaut der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie die Gesamtausgabe des Bundesdatenschutzgesetzes finden Sie hier:

2. Wie und welche Daten erfassen wir?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese wie folgt mitteilen:

  • Sie geben sie in ein Kontaktformular auf dieser Webseite ein;
  • Sie uns teilen sie uns mit, wenn Sie mit uns per Telefon, E-Mail, Post, Social Media oder Messenger kommunizieren;
  • Sie geben sie uns persönlich bei einer Veranstaltung (Ausstellung oder Messe), indem Sie uns ansprechen und uns über Ihre Ansprache personenbezogene Daten mitteilen, sich in das Gästebuch eintragen oder uns Ihre Visitenkarte aushändigen.

In der Regel sind dies: Ihr Anliegen, Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Außerdem erfassen wir ggf. folgende Daten im Sinne der DSGVO:

  • Fotos bzw. Videos, die Sie uns zur Verfügung stellen, oder, die wir mit Ihrer Einwilligung fertigen bzw. welche im Rahmen einer Veranstaltung gemacht werden (siehe Kapitel VIII. Foto- und Filmaufnahmen).

Weitere Daten werden automatisch beim Besuch dieser Webseite durch die IT-Systeme unseres Providers (siehe Abschnitt 6.) erfasst. Das sind vor allem technische Daten (siehe Kapitel IV. Abschnitt 2.).

3. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten, um:

  • Ihre Anfrage, Ihr jeweiliges Anliegen zu beantworten.
  • Ihnen Informationen und Einladungen zu schicken.
  • Einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (z. B. Bilderkauf, Seminarteilnahme)

Automatisiert werden Daten erfasst, um:

  • Eine fehlerfreie Bereitstellung und einen sicheren Betrieb der Website zu gewährleisten,
  • zu statistischen Zwecken, oder
  • ggf. zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens (siehe Abschnitt 5.).

4. Was tun wir für die Datensicherheit?

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen oder Anmeldungen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile:

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Des Weiteren setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unbefugtem Zugriff zu schützen.

Hinweis: Allgemeine, weiterführende und aktuelle Informationen zum Thema Datensicherheit finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI):

5. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Webseite kann ggf. Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surfverhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den nachfolgenden Kapiteln.

6. Externes Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Unsere Webseite www.julia-belot.de wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Die von uns in Anspruch genommenen Leistungen des Hosting-Providers inklusive CDN dienen der Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb sowie der technischen Wartung unserer Webseite.

Personenbezogene Daten, welche auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern dieses Dienstleisters gespeichert. Dies sind zum Beispiel Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Namen, IP-Adressen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, welche über eine Webseite generiert werden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO in Verbindung mit Art. 28 Abs. 3 DSGVO (Abschluss einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung), welcher die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Bereitstellung unseres Onlineangebots unter Abwägung der Interessen und Rechte der betroffenen Person gestattet.

Das Hosting dieser Seite erfolgt durch:

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland

6.1 Abschluss einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO zu gewährleisten, haben wir eine Vereinbarung zur Austragsverarbeitung mit der oben genannten domainfactory GmbH, als Auftragnehmer abgeschlossen.

Kapitel III. Ihre Rechte als betroffene Person

1. Ihre Rechte auf einen Blick

Sie haben jederzeit im jeweiligen gesetzlichen Umfang das Recht auf:

  • Auskunft –  über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten Daten (Art.15 DSGVO)
  • Berichtigung –  unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung –  unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung –  der Verarbeitung der gespeicherten Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragung –  der  von ihnen bereitgestellten, gespeicherten Daten (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch –  gegen die Verarbeitung der gespeicherten Daten (Art. 21 DSGVO)

Des Weiteren stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Widerrufsrecht – bei von Ihnen erteilten Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Beschwerderecht – bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

2. Ihre Rechte im Einzeln

2.1 Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Das bedeutet, Sie erhalten eine umfassende Einsicht in die Sie angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien, wie beispielsweise Herkunft und Empfänger, die Verarbeitungszwecke, die Kategorisierung Ihrer Daten sowie die Dauer der Speicherung.

Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

2.2 Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Datenauch mittels einer ergänzenden Erklärungzu verlangen.

2.3 Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für die betroffene Person, Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.

Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht.

2.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Sie haben unter den folgenden Voraussetzungen das Recht, die Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung dieser Daten verlangen;
  • wenn wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, so dürfen diese Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf:

  • einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder
  • einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie zudem das Recht, zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen (uns) an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

2.6 Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten.

2.7 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung mit einer entsprechenden Nachricht jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Bitte beachten Sie, dass ihr Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

2.8 Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass es in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einen Grund zur Beanstandung gibt, können Sie sich direkt an uns wenden. Darüber hinaus steht Ihnen im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde gemäß § 19 BDSG in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem ein Unternehmen seinen Sitz hat. In unserem Fall ist das der „Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit“.

Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten sowie deren aktuelle Kontaktdaten finden Sie auf der Website des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BFDI) über den folgenden Link:

Kapitel IV. Datenerfassung auf unserer Website

1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

2. Server-Log-Dateien

Der Provider (siehe Kapitel II. Abschnitt 6.) der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, welcher die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Bereitstellung unseres Onlineangebots unter Abwägung der Interessen und Rechte der betroffenen Person gestattet.

3. Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen senden, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Diese Daten werden nur bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen für die Seminaranmeldung) bleiben hiervon unberührt.

Kapitel V. Analyse Tools und Werbung

1. Google Analytics oder anderer Anbieter 

Diese Webseite nutzt keine Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics oder eines anderen Anbieters.

2. Personalisierte Werbung

Wir verarbeiten Bestandsdaten von Kunden, die bereits unsere Dienstleistungen (z. B. Seminarteilnahme) in Anspruch genommen haben oder ein Produkt (z. B. Bild oder Buch) gekauft haben. Unsere Kunden erhalten von Zeit zu Zeit per E-Mail oder ggf. per Post Informationen zu unseren Angeboten.

Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, welcher die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses unter Abwägung der Interessen und Rechte der betroffenen Person gestattet. Gemäß Erwägungsgrund 47 DSGVO kann die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet werden.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, in dem Sie uns eine Mail senden. Wir werden Ihre Daten dann zu diesem Zweck nicht mehr verarbeiten.

Kapitel VI. Plugins und Tools

1. Vimeo

Zur Darstellung von Videos setzen wir auf unserer Internetseite das Videoportal Vimeo ein. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo:

2. YouTube

Zur Darstellung von Videos setzen wir auf unserer Internetseite auch das Videoportal YouTube ein. Anbieter ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube ist ein mit der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verbundenes Unternehmen.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin versehenen Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Sofern Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch YouTube und Google sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube (Google):

3. Google Fonts

Der Google Font Open Sans ist auf dieser Seite statisch und damit DSGVO-konform eingebunden. Es besteht keine Verbindung zu den Servern von Google.

4. Font Awesome

Auf einigen Unterseiten unserer Webseitewww.julia-belot.denutzen wir Icons der Web Icon Library, Font Awesome, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts (Icons) in ihren Browsercache, um sie korrekt anzeigen zu können.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Font Awesome aufnehmen. Hierdurch erlangt Font Awesome Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Somit werden personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO erfasst.

Die Nutzung der Web Icon Library, Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Font Awesome:

5. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

6. Google reCAPTCHA

Zum Schutz ihrer Anfragen verwenden wir in unseren Kontakt- und Anmeldeformularen (z. B.  Seminaranmeldung) das Tool Google reCAPTCHA. Google reCAPTCHA ist ein Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Diensteanbieter bzw. das Verarbeitungsunternehmen für den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und die Schweiz ist:

Google Ireland Limited (nach irischem Recht eingetragen und betrieben – Registernummer: 368047)
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Ein CAPTCHAengl. completely automated public Turing test to tell computers and humans apartist ein „vollautomatischer öffentlicher Turing-Test (benannt nach dem brit. Logiker Alan Turing) zur Unterscheidung von Computern und Menschen“. Er wird verwendet, um die Eingaben eines Menschen in Internetformulare von automatisierten, maschinellen Eingaben durch Roboterprogramme (sog. Bots) zu unterscheiden (siehe Wikipedia).

Wir nutzen Google reCAPTCHA v3, um unsere Website nach dem Stand der Technik gegen Ausspähung, Missbrauch, Spam und andere automatisierte Schadzugriffe zu schützen. Unser berechtigtes Interesse liegt somit in der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 Buchstabe f DSVGO.

Die Analysen von Google reCAPTCHA v3 laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Zur Durchführung und Gewährleistung dieses Dienstes erfasst Google reCAPTCHA v3 – soweit uns bekannt – die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Informationen zum Betriebssystem
  • Ein oder mehrere Cookies
  • Mausbewegungen und Tastaturanschläge
  • Verweildauer
  • Einstellungen des Nutzergerätes
  • Alle Javascript-Objekte

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie über diese Links:

7. Widget: RMV.DE

Auf einer oder mehreren Unterseiten unserer Webseite – www.julia-belot.de – nutzen wir ein Widget der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV.DE), Alte Bleiche 5, 65719 Hofheim am Taunus.

Zu diesem Zweck stellt der von Ihnen verwendete Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von RMV.DE her. Der Inhalt des Widgets wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Hierdurch erlangt RMV.DE Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Somit werden personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO erfasst.

Die Nutzung des Widgets erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von RMV.DE:

Kapitel VII. Soziale Medien

1. Einbindung von sozialen Netzwerken  

Soziale Medien  sind nicht aktiv in diese Webseite eingebunden.

2. Links zu sozialen Netzwerken 

Diese Webseite beinhaltet Verlinkungen (Social-Media-Links) zu Facebook und Instagram. Beim Aufruf der Seiten, die solche Verlinkungen (Link-Symbole am Ende der Seiten) beinhalten, werden keine personenbezogenen Daten an die Betreiber des jeweiligen Netzwerks übermittelt. Erst, wenn Sie den Link nutzen und das betreffende Netzwerk besuchen, erhält der Betreiber dieses ausgewählten Netzwerks Sie betreffende personenbezogene Daten. Konkrete Informationen über die beim Besuch eines sozialen Netzwerkes und den dortigen Verantwortlichen nach DSGVO entnehmen Sie bitte der jeweils aufgerufenen Webseite eines sozialen Netzwerkes.

Kapitel VIII Foto- und Filmaufnahmen

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Anfertigung, Nutzung und Veröffentlichung von Foto- und Filmaufnahmen.

1. Foto- und Filmaufnahmen sind personenbezogene Daten

Foto- und Filmaufnahmen, egal ob analog oder digital, welche einen Menschen abbilden, stellen personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Abs. 1 DSGVO dar. Bei Digitalaufnahmen liegt stets auch eine automatische Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Abs. 2 DSGVO vor.

Für die Anfertigung von Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung gelten dementsprechend die in Kapitel II. Abschnitt 1 aufgeführten Rechtsgrundlagen.

Darüber hinaus sind bei Foto- und Filmaufnahmen neben der DSGVO ggf. noch weitere Gesetze, wie das Kunsturhebergesetz (KUG) und das Allgemeine Persönlichkeitsrecht (APR) zu beachten. In bestimmten Fällen sind deshalb auch die §§ 22 und 23 KUG Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.

2. Für welche Zwecke fertigen wir Fotos an?

Wir fertigen Fotos und ggf. Videos an,

  • um unsere Arbeit zu dokumentieren,
  • im Rahmen eines Kunstprojektes oder
  • um einen von Ihnen erteilten Auftrag zu erfüllen.

Dementsprechend werden die Fotos bzw. Filmaufnahmen in der Regel im Rahmen

  • von Ausstellungen und Seminaren,
  • bei Kunstprojekten oder
  • speziell in Ihrem Auftrag in einem Vorbereitungstermin zur Erstellung eines Gemäldes (z. B. Porträt) erstellt.

Einige dieser Foto- und Filmaufnahmen können ggf. in verschiedenen Medien, wie zum Beispiel auf dieser Webseite, in Printmedien, Pressemitteilungen oder Social-Media-Kanälen zwecks Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Marketing publiziert werden. Es findet keine Weitergabe der Aufnahmen zur Nutzung durch Dritte oder ein Übertrag von Rechten an Dritte statt.

3. Welche Quellen nutzen wir?

In der Regel erfolgen Foto- und Filmaufnahmen durch

  • uns selbst oder
  • von uns beauftragte Dritte, die wir datenschutzrechtskonform einbinden und denen wir eine Weiterverwendung zu eigenen Zwecken untersagen sowie
  • Veranstalter, Journalisten, Gäste oder andere Teilnehmende einer Veranstaltung, die uns ihre eigenen Fotos zur Verfügung stellen.

Aufnahmen, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt wurden, sind auf dieser Webseite stets mit einem entsprechenden Urheberrechtsvermerk gekennzeichnet.

4Muss ich mich fotografieren oder filmen lassen?

Nein, selbstverständlich müssen Sie sich nicht von uns fotografieren oder filmen lassen. Wenn wir aber Foto- und Filmaufnahmen anfertigen oder veröffentlichen, berücksichtigen wir Ihre Rechte angemessen:

Soweit es uns möglich ist, bitten wir Sie um Ihr Einverständnis. Bei einigen Veranstaltungen wie z. B. bei einer Vernissage ist dies jedoch aufgrund der hohen Anzahl der Besucher nicht immer möglich. Zur Dokumentation der Veranstaltung werden auch anwesende Personen im Ausstellungsraum aufgenommen, wobei die Auswahl zufällig erfolgt. Sollten Sie nicht mit einer Foto- oder Filmaufnahme einverstanden sein, teilen Sie dies bitte uns bzw. der aufnehmenden Person sofort mit. Alternativ können Sie auch, wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, aber bemerken, dass eine Kamera in Ihre Richtung zeigt, Ihren Widerspruch durch eine erkennbar ablehnende Geste bzw. Mimik dokumentieren.

Darüber hinaus können Sie uns auch dann informieren, wenn Sie zwar mit einer Ablichtung einverstanden sind, nicht aber mit allen oder einer bestimmten Form der Veröffentlichung. Grundsätzlich prüfen wir die Aufnahmen vor einer Veröffentlichung. Foto- und Filmaufnahmen, welche diffamierend oder diskriminierend wirken oder in einer anderen Form Ihre Persönlichkeitsrechte verletzen, werden nicht veröffentlicht.

Sollte es, nach erfolgter Veröffentlichung (z. B. auf unserer Webseite), trotz dieser eben beschriebenen Maßnahmen, Foto- und ggf. Filmaufnahmen von Ihnen geben und Sie stellen fest, dass Ihr Einverständnis fehlt oder Sie haben Ihre Meinung geändert und möchten einer weiteren Veröffentlichung widersprechen, so kontaktieren uns bitte über die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten (siehe Kapitel I. Abschnitt 3). Die Aufnahmen werden dann innerhalb einer angemessenen Frist von der entsprechenden Plattform entfernt und gelöscht.

5. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Auch für die im Rahmen von Foto- und Filmaufnahmen erfassten personenbezogenen Daten gelten die in Kapitel III. aufgeführten Rechte der betroffenen Person.

6. Wie lange werden die Fotos bzw. Videos gespeichert?

Die Foto- und ggf. Filmdaten werden unbegrenzt gespeichert, da wir nur so eine dauerhafte Dokumentation unserer Tätigkeit, auch im historischen Interesse, erreichen können. Erfolgte Veröffentlichungen können ebenfalls unbegrenzt erhalten bleiben, je nachdem, wie beständig das jeweilige Medium ist.

Kapitel IX. Zusätzliche Hinweise und Informationen

1. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

2.  Kann sich diese Datenschutzerklärung ändern?

Von Zeit zu Zeit ist ggf. eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung notwendig. Die Weiterentwicklung des Internets, unserer Webseite www. julia-belot.de, Änderungen in der von uns durchgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder neue gesetzliche bzw. behördliche Vorgaben können sich auf diese Datenschutzhinweise auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie den jeweils aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Erweiterungen oder Änderungen unserer Webseite aufgrund neuer kommerzieller oder technologischer Praktiken zu dokumentieren.

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen sie daran, dass die am Ende dieser Datenschutzerklärung ausgewiesene Versionsnummer und/oder deren Stand aktualisiert wurde.

Sollte Ihnen in diesem Zusammenhang ein Fehler in dieser Datenschutzerklärung, in unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten oder ein Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen auffallen, so sprechen Sie uns bitte an (Kontakt siehe Kapitel I. Abschnitt 3.).

Für Ihren Besuch auf dieser Webseite gilt die jeweils aktuelle Fassung der vorliegenden Datenschutzerklärung.

Hinweis:  Sie können sich diese Datenschutzerklärung jederzeit ausdrucken oder auch speichern, entsprechende Befehle finden Sie im Anwendungsmenü Ihres Browsers. In der Regel funktioniert dies auch mit den Tastenkombinationen strg + p zum Drucken und strg + s zum Speichern.

3.  Zu guter Letzt: Eine Bitte! 

Damit wir in Kontakt bleiben können und Sie z. B. weiterhin Einladungen zu Ausstellungen oder anderen Veranstaltungen erhalten, ist es wichtig, dass Ihre bei uns gespeicherten Daten immer richtig und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Änderungen in Ihren Daten ergeben.

  • Version 2.0
  • Aktueller Stand: 09.02.2022